Rosa mit serdetschkami. Das kommerzielle Potential

Nach der verschneiten schwedischen Stadt Malm, mich jenes hier spazierend, deckte so dort die Merkmale des tretenden Tages Heiligen Walentin auf. Und automatisch begonnen (dem Guten nicht zu verschwinden,) hat sie in die abgesonderte Tasche des Gedachtnisses zu sammeln. So hat sich eigentlich, diese Erzahlung eben gebildet.

Hinter den Feierlichkeiten des Tages Heiligen Walentin in Skandinavien (und ist genauer, hier beobachte ich dieses Feiertages) die fast volle Abwesenheit seit langem. Betreffs Schwedens, so wurde in ihr mir hingefuhrt, fast zwei Jahre zu wohnen, und fur diese zwei Jahre des Merkmales des Tages Heiligen Walentin waren von mir nicht aufgedeckt. Aber die Situation andert sich allmahlich. Und das Zeugnis themjenigen bin mein Spaziergang nach der schwedischen Stadt Malm, die sich von der danischen Hauptstadt buchstablich durch den Zaun befindet. Genauer, durch die Brucke dlinoju in sechszehn Kilometer und vierhundert Meter.

Die Skandinavier, und unter anderem beeilen sich die Schweden, nicht, die auslandischen Traditionen uberzunehmen, beschutzen die Unabhangigkeit sorgfaltig. Aber das riesige kommerzielle Potential nicht zu bemerken, das im Grund Heiligen Walentin gelegt ist, sie konnten nicht. Doch dass fur die Wirtschaft des Landes gut ist, so ist es und fur ihre Gesellschaft gut. Der Tag Heiligen Walentin ist ein erfolgreicher Anlass, allen rosowenkoje und romantisch oder nicht rosowenkoje, aber eingepackt ins rosa Papier zu verkaufen. Und unbedingt geschmuckt serdetschkami. Dazu ist die Idee dieses Feiertages – der Ausdruck der Liebe und der Dankbarkeit sehr positiv, so oder etwa so haben die besonnenen Schweden entschieden und nur haben den Tag Heiligen Walentin im Tag Aller Herze (Alla Hjartans Dag) fur die Originalitat umbenannt.

Malm ist nicht nur einen gro kulturell der Zentren Schwedens, wo eine Menge der Konzerte und der Festivals jahrlich durchgefuhrt wird, sondern auch die Geschaftsstadt, in der die Menge der Konferenzen, der Ausstellungen, der Messen geht. Die Stadt mit der sehr hohen geschaftlichen Aktivitat, besonders auf dem Gebiet der Spitzentechnologien. Es ist zu den Feierlichkeiten des Tages Heiligen Walentin die Bewohner Malm sind grundlich herangekommen und haben zu ihm die Hochzeitsausstellung-Messe (Brollopsmassa) verbunden. Der sehr erfolgreiche Lauf, Sie finden nicht Jemand hat beabsichtigt, der Dame des Herzes auf den Finger das das Ringel anzuziehen, ist auf die Messe gekommen und … hat die Welthochzeitsreise gekauft. Und kann, und das beruhmte Bett von Hastens, die unter den Betten – wie Rolls-Rojs unter den Autos.

Und die Buchgeschafte der Stadt Malm verkaufen anlasslich des Tages Heiligen Walentin die Schokolade. Ich habe den Augen zuerst nicht nachgepruft. Aber, stimmen zu, die Tadellosigkeit dieses kniffeligen Laufs vom kommerziellen Standpunkt liegt auf der Oberflache. Und auf diesem Hintergrund verwundert, dass die Geschafte der Suigkeiten die Postkarten und die Glanzzeitschriften verkaufen, schon fast nicht.

Die Werbung der Produktion, die nicht die unmittelbare Beziehung auf dem Tag Heiligen Walentin hat, graphisch mimikrirujet unter den tretenden Feiertag. Die rosa Farbe, serdetschki, spielerisch sawituschki. Und plotzlich wird jemand und die Wahrheit bis zu 14. Februar die Bestellung zum wochentlichen Geschaftskommentar verbinden

Aus allen kommerziellen Ideen die Blumen, wie das Geschenk am Tag Heiligen Walentin, – fur den schwedischen Markt die Idee am meisten nicht neu. Gerade die schwedischen Blumenverkaufer, die in den sechzigsten Jahren des vorigen Jahrhundertes vom Beispiel der amerikanischen Kollegen begeistert sind, wurden die ersten Botschafter des Tages Heiligen Walentin in Schweden. Heutzutage verkaufen die schwedischen Blumengeschafte am Tag Heiligen Walentin Millionen scharlachroter Rosen.

Zweiter nach der Popularitat das Geschenk – die Wasche. Das Spitzen- und unbedingt Romantische. Wenn an der Schwelle des Weihnachtens die skandinavischen Geschafte der Aufmerksamkeit der Kaufer die Wasche der mutigen Fassons und noch mehr mutig raszwetok (manchmal solches, dass auch sexschop bis zu den Ohren errotet sein wurde, bevor es auf das Schaufenster anbieten), so die Wasche, die zum Tag Heiligen Walentin angeboten wird, – keusch und zart, als ob aus der Truhe der englischen Konigin auszustellen.

Die traditionellen runden schwedischen Brotchen mit dem Zimt (kanelbulle) backen anlasslich des Tages Heiligen Walentin in Kondition serdetschek aus. Die Vorahnung der Liebe als auch schwebt in der Luft. Und ihrer Folge ist possapywajut in den Wagen friedlich oder knallen von den Wimpern, mit dem frohen Erstaunen auf die Welt, wahrend die Mutter mit den Freundinnen hinter der Tasse des Kaffees schwatzen, – das Bild blickend, das die Personifikation der glucklichen Mutterschaft und die weibliche Freiheit in Skandinavien wurde. Also, und wenn ernst ist, so sah ich solche Konzentration der Mutter mit den Kindern im Cafe, wie in Malm nirgends. Der gegenwartige bebi-Boom. Dort, man kann und der Vater, wenn sie nicht auf der Arbeit ubrigens sehen. Von ihm, den skandinavischen Vatern, und zum Kopf kommt nicht, sich abgesondert von der Familie zu erholen. Und kann, es einfach die Liebe