Der Besuch ins Marchen. Der Urlaub in Hollywood

Ich habe mich in Los Angeles im Spatsommer erwiesen. Wenn die Hitze in Los Angeles eine das Hitze aus dem gleichnamigen Film ist. Deshalb fur das Leben und die Genusse haben wir mit dem Mann das Hotel des Netzes Crown Plaza im Flecken Redondo Beach mit der Art auf den Ozean gewahlt. Naturlich, man konnte und im Hotel einfacher und billiger rechtfertigt werden. Aber hierher 13 Stunden zu fliegen, deshalb, angeflogen, ist es ganz die Probleme nicht wunschenswert. Besonders, wenn im Hotel spa ist, das Schwimmbad, dschakusi ist es 24-stundenweise praktisch.

Wir haben uns gewohnt, dass Los Angeles wie eine groe Stadt mit den Wolkenkratzern im Zentrum vorfuhren. Und es ist eine Art Mittelpunkt einiger Stadtchen in Wirklichkeit. Ein Titel was stehen: Malibu, Bewerli Chills, Hollywood, den Boulevard Sanset, Mallcholand!

Standig werden sich irgendwelche angenehme Momente aus den popularen Filmen erinnert. Und es ist richtig, doch befinden sich hier alle grossesten Filmstudios der Welt! Uberhaupt, das Gefuhl der standigen Begeisterung verlie mich allen 2 Wochen nicht, dass wir dort lebten.

Zum Beispiel, der Amerikanerin. Ist, naturlich, polnenkije, sehr polnenkije und sehr-sehr-sehr polnenkije. Sie gehen oder fahren mit den speziellen 4-radrigen Motorrollern, sind in die T-Shirts und legginsy bekleidet, ist ohne Komplexe ganz. Aber die Mehrheit der Bewohner dieses Landes der Traume sehen wie die gegenwartigen Sterne aus. Doch befindet sich Hollywood gerade hier. Plotzlich werden einladen

Deshalb betreibt sogar in Uhr nachts die ganze erwachsene Bevolkerung der Stadt Sport. Und in den Trainingssalen, wo Hundert Laufbahnen nicht ermuden, fast 24-stundenweise zu arbeiten. Und in den Straen, wo man begunij-milliardersch mit den personlichen Trainern begegnen kann.

Betreffs ungewohnlicher Immobilien, jenen, naturlich, in Bewerli die Hauser Chills elegant, und in Malibu auch. Aber sie sind aus dem geklebten Sagemehl oder etwas ahnlich aufgebaut. Jedenfalls, ich sah, wovon gar 2 Hauser fur Tom Krusa bauen, so sie ist nicht aus dem Beton oder dem Ziegel genau. Warum Wegen der seismischen Gefahr, wie mir, damit erklart haben von der Wand oder der Decke auf ewig nicht gedruckt hat.

Das Tempo des Lebens in Los Angeles (oder LA, wie es dort nennen) unterscheidet sich vom Leben in New York, zum Beispiel, kardinal. Hier beeilt sich niemand, alle fahren auf den schonen und sehr schonen Wagen. Die Wege — ist als jedes Lob hoher! Und es gibt keine Pfropfen und der Polizisten auf den Wegen sogar! Wie auch der schwarzhautigen Banditen. Also, gibt es dort keine kriminelle Elemente in den Straen! Obwohl es in der Mitte von LA mittellos rajontschikow voll ist, wo ganz nicht die weien Menschen schlendern. Aber nichts schlecht versammeln sie sich, zu machen.

Und welche dort die Preise fur das Essen! Man kann fur 4-6 Dollar im mexikanischen Bistro befriedigend essen. Fur dieses Geld Ihnen werden die Chips natschos mit der wunderbaren aromatischen Soe und die groe Flasche der mexikanischen Limonade geben. Und es was in die Hitze besser ist!

Dabei, wenn mit ihnen (englisch sagen die Mexikaner meiner Meinung nach grundsatzlich nicht) auf einigen spanischen Wortern ein wenig zu plaudern, Tsche Guevara erwahnt, werden so fur das Mittagessen und des Geldes manchmal nicht nehmen oder werden noch die Flasche der Limonade schenken.

Die teuerste Strae Los Angeles ist, naturlich, Rodeo die Energie. Sie erinnern sich, dort bekleidete sich die Schone aus dem gleichnamigen Film in der Erfullung Julia Roberts Die Handtasche dort von 1500 Dollar, der billigen Geschafte und der schlecht bekleideten Menschen wirst du nicht begegnen. Sondern auch elegant bekleidet auch. Und du wenn begegnen wirst, so es auf 99 % die russischen Touristinnen, beim vollen Make-Up und auf den 15-zentimeterlangen Haarnadeln.

Wenn du auf den Hugeln die Aufschrift HOLLYWOOD siehst, ergreift gar der Geist! Ebenso, wie und auf den Schaustellungen des Filmstudios Universal Pictures. Nach jedem kultischen Film gibt es die abgesonderte Schaustellung mit den aufregenden Effekten. Aber besonders hat mir die Fahrt auf dem speziellen Zug nach dem ganzen Territorium des Filmstudios gefallen. Jetzt wei ich genau, wie das Kino wird. Und mit deren Hilfe der Effekte kinoschniki uns betrugen.

Ich sah auch die gegenwartige 2-minutenlange Uberschwemmung, sowohl die 1-minutenlangen Explosionen, als auch die in die Luft fliegenden brennenden teuere Wagen, die spater ganz und unversehrt, und der Dekoration aller europaischen Stadte, neotlitschimyje von den Originalen wieder wurden.

Und, in die Vollendung, hat die Hand dem Affen — der Hauptheldin irgendwelchen Filmes gedruckt. Gerade die Hand. So war sie uchoschena, fast mit der Manikure! Und es war die Show der Bruder der Blues und Marilyn Monroe ganz am Ende. Offenbar, um niemals schon zu vergessen, dass ich an der gegenwartigen, unvergesslichen, marchenhaften Stelle — unter dem Titel Hollywood war!