Aus dem Stroh und der Zeitung

Aber wenn der Weg geplant wird, wie bei drei Moldawiern aus dem Lied Tschepragi Chisinau – Wladiwostok, den Zug fahrt – der Weg ist fern, darin auf den Pazifischen Ozean …”, ohne Flug oder die Reise mit dem Zug nicht umzugehen. Hier ist notig es sich und der Geduld zu kraftigen und, zu schaffen, in die Grenzen des Koffers allen zu enthalten, dass man mitnehmen will. Nur stellen Sie – vor den Augen die Lieblingsgarderobe, das Plus sweschenkije die Kaufe laut den modischen Tendenzen, tufelki, die Sandaletten, die Kopfbedeckungen vor… Unter jede Kleidung – die Handtasche, der Hut, das Make-Up, die Frisur., Zum Beispiel, eine nimmt der Hut fast des Halbkoffers nur ein, oder man muss sie in der abgesonderten Schachtel tragen. Zwei Hande, und der Ladung – “der Koffer, den Reisesack, das Bild, den Korb, die Pappschachtel …” Eben was, mit dieser notig und unnutz zu machen

Der Hut, unumstosslich, gibt der Weise der Eleganz und der Ratselhaftigkeit, aber ist keine universelle Sommerkopfbedeckung. Erstens wird in ihr nekomfortno durch den Wald reisen, an der Fuexkursion teilzunehmen, im Meer zu baden oder, den Strandvolleyball zu spielen. Zweitens soll der Hut mit dem Badeanzug harmonisch gesehen werden. Etwas anderes ware panama – nicht die die Popularitat verlierende Kopfbedeckung!

Sie trugen noch im vorigen Jahrhundert die Fischer und die Farmer wie den Sonnenschutz und des Regens. Ein wenig spater hat panama infolge der Funktionalitat den hochsten Kreisen des englischen Standes gefallen und wurde ein untrennbarer Bestandteil der Kleidung fur die Jagd, des Fischfangs oder des Spaziergangs sagorodom.

Man darf nicht nicht ohne Art die Tatsache abgeben, dass panama die Anwendung sogar bei den Militars gefunden hat: in einigen Landern ist ein obligatorischer Teil der Militarform. Der merkwurdige Hut wurde den Reisenden, den Richtpunkten den Rockmusikern liebgewonnen. Ist dafur, wer gern hat, sich bevorzugt a la 80 zu bekleiden.

Es ist interessant, dass den Titel – panama – diese Sommerkopfbedeckung in den Jahren des Baues des Panamakanals bekommen hat. Die Arbeiter retteten unter ihr die Kopfe von der brennenden Sonne. In Wirklichkeit, panamu trugen noch in 16-17 den Jahrhundert die Inkas. Erste panamy wurden aus dem Stroh, dem Schilf oder den Fasern der Palme und in Europa kosteten sehr teuer. Heute sind die strohigen Hute der Handarbeit jedem zuganglich: man kann nach dem zuganglichen Preis verknupft fur etwas Stunden oder elite- kaufen, auf deren Bildung es vom 5 Stunden bis zu einem halben Jahr weggegangen ist. Entzuckt auch, dass man gegenwartig panamu ins Rohrchen leicht zusammenbinden kann, smjat … Und nach allen Zwangsvollstreckungen wird sie die Form wieder ubernehmen und wird nach wie vor wie neu, ist nicht die Verknullte ganz.

Heute existiert panama fast in jeder Sammlung der weltweiten Designer. Genaht verschiedenen Materialien nicht, hauptsachlich sind sie naturlich (len, die Baumwolle, das Stroh, das Netz, das Leinen u.a.m.), geschmuckt printami, kommen aus der Mode und ein Symbol der Sicherstellung und sogar der Eleganz.

Panama ist bequem, wird mit einer beliebigen Kleidung sehr gut kombiniert. Leicht wird in den Koffer unterbracht, deshalb man kann nicht und mitnehmen etwas Pans verschiedener Fassons, zum Beispiel, nach dem Typ die Woche aufgekauft werden.

Um den Stil, den guten Geschmack zu betonen, die elegante Lady oder den gegenwartigen Gentleman auszusehen, kann man panamu der edlen Farbe des Elfenbeins anziehen. Die nicht temporare Klassik, die nicht nur der Weise des Stils geben wird, sondern auch wird von den Sonnenstrahlen den Kopf und die Person bewahren. Am Strand und in der Stadt wird dieses Zubehor wirklich unersetzlich. Man kann nicht die sonnigen Punkte anziehen, da die Felder des Hutes den Schatten auf die Augen schaffen.

Wenn Sie die Kinderweise im Stil Lolita bevorzugen – wahlen Sie die baumwollene Panamaerin (bemerken Sie, nicht panamu!) in goroschek oder das Blumchen. Und es ist der einfach weien Farbe (sicher spiegelt die Uf-Strahlen wider), wie die Jungen und die Madchen in 30 Jahre trugen, in der Kombination mit sandalikami und den Weien nossotschkami moglich.

Und inwiefern wjasanyje die Modelle den Pans – vielfarbig, wei, hell nett gesehen werden. Geschmuckt die Farben, die Glasperlen, strasami. Fein – betonen die Individualitat, wahlen und ziehen die verzuckten Blicke heran.

Selbst wenn Sie die Kopfbedeckung des Hauses – nicht die Not vergessen haben. Panama kann man aus der Zeitung oder dem Blatt Papier machen. Ja, prufen Sie nach, sie wird Ihre golowuschku und das Haar von den Sonnenstrahlen retten. Und dazu muss man Meister origami nicht sein. Es ist Genugend sich, an die Kindheit, wie aus dem gewohnlichen Blatt fur etwas Minuten zu erinnern, das Schiff oder samoletik zu errichten.

Nehmen Sie die Zeitung oder das Blatt des Formates А-3. Akkurat legen Sie es in zwei Halften zusammen und gut glatten Sie die Linie der Biegung. Die oberen Winkel von der Biegung biegen Sie zur Mitte ein so, dass unten die Streifen in zwei-drei Zentimeter blieben. Biegen Sie sie zu verschiedenen Seiten und legen Sie auf beiden Seiten fest, die Winkel nach innen eingebogen, (haben sich schon, wie Papierschiff machten sicher erinnert!).

Bei Ihnen soll sich rawnobedrennyj das Dreieck ergeben. Jetzt ziehen Sie die unteren Rander heraus so, dass der richtige Rhombus hinausgegangen ist. Fur die Festung zukunftig panamy die oberen Winkel verrenken Sie nach oben.

Wieder wird sich treugolka ergeben. Schutteln Sie sie fur das Verleihen der Form frischgebacken paname auf und Sie konnen auf der Gesundheit tragen!