Gurtel zu zuchten

Das Haar von den am meisten altertumlichen Zeiten hatte die riesige Kraft wie den Teil des menschlichen Organismus. Das zufallig fallen lassene Haar, das sich in den fremden, nicht guten Handen erwies, konnte Waffen gegen seinen Wirt werden. Von hier aus ist notig es die vollkommen gesetzmaige Schlussfolgerung zu ziehen: das Haar zu verlieren kostet nicht. Sie braucht man, zu festigen.

Das dicke und starke Haar ist es ist immer schon, es ist das Merkmal der Gesundheit des ganzen Organismus. Nicht umsonst wurde in einer Menge der Legenden gerade das starke Haar eine Bedingung der Macht dieses oder jenes Helden.

Wir werden uns an Samson erinnern: die Feinde konnten es nur siegen, nachdem geschnitten haben. Im Marchen der Bruder Grimms Rapunzel lie die Prinzessin aus dem Fenster des Turmes das Haar hinuntergehen, nach denen der schone Prinz erstieg. In der russischen rituellen Kultur war die lange Sense beim Madchen ein Symbol ihrer Unschuld: die Sense raspletali nur nach der Hochzeit. Jedoch heute solcher Begriff, wie die dunkelblonde Sense schneller die Erscheinung rein folkloristisch.