Musik

Der Sommer ist es weggegangen, der Herbst, uns unerwartet ergriffen, ist davongeeilt, und der Winter hat die Rechte begrundet betreten. Und ist unbedeutend, ob Sie am Morgen aufwachen und Sie gehen, am Granit der Wissenschaft selbst zu nagen, oder Sie wecken am Morgen jemand und Sie senden seiner jemanden ab, das Wissen zu bekommen. Der Herbst ist in erster Linie der Anfang des Lehrjahres. Lernen aller auch verschieden, aber die Zeit wie immer worauf fehlt. Und manchmal gibt es nichts erwunschter gegen Abend, als zu setzen und das Buch in der Stille zu achten. Aber die Schaffen entlassen Stimmt., der Traum treibt, und am nachsten Tag, dem Morgen zu schlafen, sich beeilend oder, beeilend, muss man uber nicht gelesen strannizach bedauern, weil du wie auf dem Lauf achtest Es ist aber obligatorisch gerade, zu lesen Das Horbuch — Fragen Sie Sie nochmals. Верно.

Dieses Wort kann Jemanden erschrecken, und es trieb den Autor dieses Artikels in die Trauer fruher hinein. Fruher, weil sich jene AudioBucher, uber die die Rede gehen wird, davon auffallend unterscheiden, die sich der Zuhorer-Bibliophile gewohnt hat zuzuhoren. Diese Discs sind mit dem Gefuhl, mit dem Sachverstandnis aufgezeichnet, und sie kann man gestatten, den Kindern zuzuhoren, aber uberhaupt nicht ist es weniger nutzlich, zu nehmen und, selbst zu horen, doch ist man wirklich notwendig — manchmal es zu nehmen und, sich vom Kind in der Welt der Marchen zu fuhlen.

Meine Bekanntschaft mit den modernen Horbuchern hat mit einer Serie die Stunde der Literatur angefangen. Das Projekt, das schon den Aufrufe und die Frechheiten intrigiert, — die klassischen Werke der russischen Literatur hier lesen die bekannten Musiker des russischen Schicksals. Wobei, welche Musiker und welche Literatur!

Im ubrigen, vorlaufend, braucht man, zu sagen, dass die gegebenen AudioBucher nicht nur den Kennern des musikalischen Genres interessant sein werden. Selbst wenn Sie solche Rockgruppen nicht wissen wie Naiw oder das Krematorium — die tiefen Timbres und die emotionale Ruckerstattung der Vokalisten sein Arbeit, und nach der Minute, sonst und fruher tun, taucht der Zuhorer in die grenzenlose Welt der merkwurdigen Geschichten schon ein.