Hallo, wir werden kennenlernen

Die Technik hat solche Vollkommenheit erreicht, was es, sich unmoglich ist von der telefonischen Nummer anscheinend zu irren. Und bei mir es sich ergab. Sich Nicht nur zu irren, sondern auch, wie es es war unter unseren Eltern ublich ist, sogar kennenzulernen.

Ich habe mich nicht geirrt. Es ist Rita mit Oleg, bei denen ich zu Besuch war, versuchten, den Freund anzurufen. Wir saen gut, tranken das Bier mit den Pistazien, Oleg sicher nach dem Gedachtnis sagte die siebenstellige Nummer Danila. Rita nahm zusammen.

– Hallo, Danil, ist Rita!… Danil, wird also, ausreichen, angesteckt zu werden: ich habe dich erkannt. Du hast den Wagen heute gekauft… Was namlich nicht Danil Entschuldigen Sie …

Sind nicht dorthin geraten, und uber den Wagen wollte man doch erkennen. Oleg mit Rita stritten, wer von ihnen hat sich geirrt, redeten einander zu, noch einmal anzurufen. Hat bei ihnen das Telefon ergriffen und hat Oleg gebeten, die Nummer zu wiederholen.

– Ja, Rita, – hat die angenehme Stimme nicht-danila geklungen. Sein unser nochmaliger Fehler hat offenbar aufgeheitert.

– Hallo, Danil. Streite nicht, dass es nicht du! Schnell erzahle, welche du den Wagen gekauft hast! Sonst werden wir von der Neugierde sterben.

– Den Wagen. – ist nicht verlegen ge wesen.

– Ja. Heute. Welche

– Uberhaupt nicht ist heute, ein halbes Jahr schon gegangen.

– Danil, du verstehst, dieses ist ganz nicht wichtig. Du, die Hauptsache, erzahle. Beginn mit der Farbe.

Rita mit Oleg hielten sich vom Gelachter an den Bauchen, und wir mit haben so die Minuten zehn nicht geredet.

– Danil, und wie dich rufen

– Sascha.

– Ich habe mit Saschas gern, im Kino zu gehen.

– Also, sind gegangen. Und dich sympathisch

– Welcher Unterschied: im Kino dunkel.

Wir haben uns durch die halbe Stunde getroffen. Der Wagen hat sich blau, und Sascha – sympathisch erwiesen: temnenki, in den Punkten. Eintrachtig haben sich entschieden, auf Peter FM zu fahren. Der Film hat sich ins Thema erwiesen: solche wahnsinnige telefonische Bekanntschaft.

Es war die seltsame Empfindung, als ob ich Sascha unglaublich seit langem wei. Kann, wir spielten mit ihm im Sandkasten zusammen Wenn ohne Spa so wir einander vom Halbwort verstanden. Nach dem Kino sind gegangen, nach der Frunsenski Uferstrae zu schlendern. Auf anderer Kuste waren die riesenhaften Schaustellungen sichtbar. Haben vereinbart, dass wir in den nachsten Sonnabend unbedingt auf ihnen spazierenfahren werden.

Fuhren zu meinem Haus heran. Im Hof gingen die Reparaturarbeiten, deshalb der Weg war uberdeckt. Inzwischen hat sich erinnert, dass zu mir der Freund kommen soll, sich mit den Launen des Computers zurechtfinden. Eilig ist tschmoknula auf den Abschied Sascha in schtschetschku zum Haus eben gerannt. Im Schloss den Schlussel umdrehend, hat verstanden: wir haben von den Telefonen nicht gewechselt. Von diesem Gedanken ist kalt geworden. Gut, Oleg, soll sein, erinnert sich. Wie traurig ist, aber zeigte sich es nicht so.

Ich versuchte, mit der Nummer Danila zu experimentieren, aber die notwendige Kombination der Zahlen ergab sich auf keine Weise. Sie die groe Kraft paarend.

Ein Paar Tage ruckwarts sah Rita neben dem Haus den blauen Wagen. Aber heranzukommen es hat sich nicht entschieden. Eben es ware seltsamerweise, den Fahrer, ob er Danil namens Sascha zu fragen.