Die Urlaubsmode. Der Netschelowetscheski Stil

Endlich, ich habe bis zu diesen glucklichen Jahren erlebt! Die grauen Haare wurden bei mir im Kopf und dem Bart gefuhrt, der Teufel am Rand hat sich festgeklammert — und erst jetzt hat jemand gekommen, das Volksreferendum nach den Problemen des Geschmacks der russischen Touristen durchzufuhren! Erst jetzt man, obwohl in die Glocken der Jahre 15 ruckwarts schlagen musste! Der Ruhm dem Gott, was die Stelle richtig — Jekaterinburg wenn auch gewahlt haben. Dort bei den Touristen geschmackvoll wirklich irgendwelche furchtbare Not.

Wollte ehemalig swerdlowtschan speziell nicht kranken. In Wirklichkeit, ich wei auf der personlichen Erfahrung, wie es — morgat von der Scham einem gemein ist, wenn in der Genauigkeit solche, wie du, ochlomony rschut ringsumher und von den Fingern zeigen. Gut, wurden mir und die anstandig aussehenden Touristen geraten. Aber aus irgendeinem Grunde, wie den Schrecken welcher — so der Ural oder Sibirien. Deshalb! So dass, verzeihen Sie, aber meine ich — richtig, dass die Veranstaltung in Jekaterinburg geschehen ist.

Viele halten sich im Befremden, was solchen in unserem Menschen nicht so sicher auf! Schauen sich ringsumher — ja aller sch normal, alle identisch! Und unahnlich, pfeifend, sehen aus dem Fenster.

Nein, ich werde von oben herab nicht richten. Ich werde mit der Person in die Geschmacklosigkeit und die Geschmacklosigkeit nicht zeigen. Wer ich Was ich solches damit sich so zu fuhren Ich werde diesen aller im Gegenteil zu loben! Ich werde diese alle Schrecken besingen, sie, wie unseren lobenden russischen Strich darbringend! Wir hell, ja! Wir haben gern, sich lustig zu bekleiden und, davon die ganze Strae zu erheitern! So dann werde ich … beginnen

Der russische Mensch arbeitet das ganze Gottesjahr. Er geht auf die Arbeit vorbei den herbstlichen Haufen paloj des Laubes, er beeilt sich, in der Metro vom Nieselregen, er kutajetsja in die nicht leicht schmutzende grau-schwarze Kleidung einzutauchen; er bremst den kleinen Bus auf dem Knochel in rasmokschej der Marzbruhe, er beobachtet, wie fruhlingshaft fakal des Wassers vom Boden behalten werden, und die ersten Harchen des Grases setzen sich von den schwarzen Mutzen nicht des auftauenden Schnees … Er durch beobachtet dieser Veranderungen unserer strengen, kontrastreichen Natur, und selbst wartet in der Seele auf den Urlaub rachsuchtig. So lebt er 11 Monate im Jahr. Und — jene-werde geben! Der Mensch geht in den Urlaub weg.

Eben es fahrt der Mensch nach dem Suden, in die Tropen, zu Krim, sich schtschutschkoj in den Strudel der sorglosen, verantwortungslosen Erholung werfend. Und der Mensch empfindet, dass man das vorige Leben von diesem schnell vergehenden suen Monat irgendwie abtrennen muss. Irgendwie von seinem hellen Filzstift zu wahlen! Irgendwie sich die informelle Art — damit allen zu geben haben verstanden: Ich auf der Erholung! Ja wobei hier irgendwelche aller! Erstens sich es, in die Stirn — du auf der Erholung einzupragen, der Mann, ej!

Und er kauft sich das auerliche Attribut des sich erholenden Organismus — hellst, ist popugajetschnyje die Shorts ungehemmt, solche rubaschetschku und zieht dieser aller auf den strengen russischen Korper an. Seine Frau fuhlt das identische Bedurfnis. Meistens kauft sie irgendwelche Kappe aus der Sammlung monserat kabalje, irgendwelche romische Toga, und lehnt der Bustenhalter ab.

Die Kokoschnik schon nicht in der Mode unglucklicherweise weil am meisten sorglos, dass sich unsere romantischnaja die Natur erlauben kann ist eine riesige helle Blume im Haar! Wie bei der Rose der Turbine. Uber, diese riesigen kunstlichen Blumen-Haarnadeln! Die Lilien, die Lotusblumen, die Rose und etwas extraterrestrisch! Es ist wie hell majatschki in der tropischen Menge — allerseits sichtbar, wo russische Madame hin und her lauft.

Vieles ist uber den russischen Fund — die Sandaletten uber der langen Socken schon gesagt. Als es ist solche Form der Kleidung rechtfertigt Von der Angst selektions- nestrischennyje semlerojnyje die Nagel vorzufuhren Viele sagen, dass in den Sandaletten des Beines patschkajutsja. Und als dann kann man erklaren, was sich viele und Sex auch in den Socken beschaftigen Und zum selben Moment benutzen das Praservativ nicht! Ja einfach russisch meinen, dass Sex eine faule Geschichte ist und im Prozess furchten auch, die Beine zu beschmutzen. Und es dass bis zum Schutz — so die Socken schon ist genug!

Sagen, es gibt irgendwelche universelle Begriffe mowetona. Und irgendwelche helle Zeichen der Armseligkeit, ahnlich standig drei Streifen und der in die Hosen zurechtgemachten T-Shirts … Aber ist es uns nicht bekannt! Wir bauen, russisch, selbst die Regeln des Aussehens! Und wen uns die Verordnung!

Die Pakete in den verschwitzten Faustchen! Es ist bequem, praktisch! Das schone Paket ist es ist zweifellos schon! Es kann man zusammenlegen, wegwehen, und er wird in einem beliebigen engen Raum sehr gut hineingehen! Aber auf dem Markt bei Ihnen entsteht die Last und — achalaj-machalaj! — zieht das Paket wieder Ihnen die Hand, voll der Fruchte und jedes touristischen Quatsches schon zuruck. Dem Paket der Ruhm! Hat den tropischen Regenguss, und — ljaski-massjaski geknallt! — wird das Paket Sie vor den Strahlen des Regens schutzen, auf den Kopf schon gespannt geworden. Dem Paket — gip-gip hurra!

Das Paket fur den russischen Menschen hat das veraltete Einkaufsnetz ersetzt. Es ist das Symbol der russischen Geschaftstuchtigkeit, der Fahigkeit unerwartet einzutauchen ins Einkaufen, der Unvorhersehbarkeit, wegen deren sich unser so andere Nationen, auf den Kopf dieses Paket die Erdenkenden furchten. Dem Paket die Ehre.

Der russische Mensch ist einfach, und darin seine Groe! Wobei, als er — jenem majestatisher als seine Groe einfacher ist. Sagen ist bis zur Dummheit — ja einfach! Am meisten unerreichbar sind hundertprozentige Dummkopfe. Aber solcher ist die Einheiten, eine Art proswetlnnyje des Buddhas. Und wir sagen uber die Einfachheit haushalts-, taglich. Auf dem abendlichen Markt in Thailand, wo aller und so billig ist, handeln sich zwei Tanten der Jahre 60 fur stopjatidessjatirublwyje die Turnhemden. Wollen fur hundert Rubeln. Die Prachtkerle! Man muss den Preis niederdrucken, doch hat das lokale Volk bis einen Zweifel, dass die Russen — die ungebildeten und arroganten Typen!

So sind die Tanten in irgendwelche trikotaschnyje die Pferdedecken leoprdowych raszwetok und ganz nicht entsprechend ihnen schirafowyje die Hosen bekleidet. Ich frage akkurat, warum gehen sie nach der Stadt in den Pyjamas Die Tanten wolben die Augen auf, wie die Krabben, kumatschowym von der Farbe gegossen werden und unabhangig zischen: Und wessen Uns hier ist niemand dennoch wei nicht!

Die Philosophie, wurdig des Beifalls! Wir jeder denken wir individuell, ohne Anpassung der ubrigen Nation! Wir, jeden, die helle Personlichkeit, doch die Wahrheit! Uns zu spucken, dass uns andere nachdenken werden — doch denken wir an sie ganz nicht. Es ist die Worter, es scheint, Koko Schanel. Also, und wir halten uns nicht schlechter von diesem pathetisch madamy, und irgendwo ist es sogar besser. Jedenfalls, bei uns die normale Arbeit, rufen bei uns anstandig, und nicht Zu er eben.!

Wir leben — weil ein bichen hier nicht und wir konnen verunreinigen. Hier wei niemand uns, weil wir ein bichen und entehrt werden konnen. Wir im Urlaub, und nur der Gott uns der Richter.