Die Schlacht fur die Schnitte. Der Geburtstag des Brotes mit der Fullung

Am 14. Marz bemerken den Geburtstag der Schnitte. Es ist interessant, dass dieses einfach anscheinend die Platte ins Menu und das Cafe eingeht, und der Restaurants, und ist eine ausgezeichnete Variante schnell perekussa wie den Buro, als auch zu Hause.

In Wirklichkeit, die Herkunft der Schnitte ist vom Geheimnis eingehullt. Das Wort hat die deutsche Herkunft, jedoch meinen einige Gelehrte, dass die Schnitte die Juden erfunden haben, da wahrend Pessacha sie zum Tisch die Stuckchen des Brote, die oder vom Honig eingeolt sind reichten. Sowie legten die Stucke mazy aufeinander auf, zwischen ihnen Fullung aus den verflachten Fruchten oder den Nussen machend. Solche suen Schnitten. Es ist auch bekannt, dass im Mittelalter das Brot den Menschen zu eine Art Tellern diente — auf ihn legten das Fleisch und den Fisch mit jeden Soen.

Die Urheberschaft der Schnitte schreiben sich und die Danen zu, die das Brot mit dem geraucherten Fisch und der Zwiebel, sowohl die Schweden, als auch die Englander, die den Vielfra bekannten John Montentju als Beispiel aufstellen, Grafen Sendwitscha seit langem aen, der eine Menge des Brotes mit verschiedenen Fullungen aufa.

Aber die bekannteste Version ist mit polnischem Gelehrten Nikolaj Kopernikus verbunden. Die Legende lautet, dass wenn in 1520 Kopernikus die Pflichten des Kommandanten in der Festung Olschtym erfullte, wahrend der Belagerung im Schloss ist die Magen-Darmepidemie aufgeflammt. Kopernikus hat bemerkt, dass die Krankheiten vermieden haben, wer das Brot nicht a. Es handelt sich darum, dass angehalten das Brot oft verloren und, es hebend, wendeten in die Nahrung ruhig an. Dann hat Kopernikus den Befehl verlegt, laut dem man jedes Stuck Brot einolen musste. Und da das Brot vom Ol nach unten fiel, so sollte hebend es, die fette Schicht abschneiden, zusammen mit der sich auch die Bakterien entfernten. So gelang es, die Epidemie im Schloss Olschtym zu siegen. Deshalb wird es eben angenommen, dass dort die ersten Schnitten erschienen sind.

Eben sie kommen verschiedenst vor: su und salzig, warm und kalt, geoffnet (sendwitschi) und geschlossen. Auch kann man die Toaste (podrumjanennyje die Stuckchen des Brotes), grenki (die Scheibchen des auf dem Ol gebratenen Brotes), das Kanapee und tartinki (die winzigen Varianten der Schnitten, auf einen Biss), tartaletki (das Korbchen aus sdobnogo oder des ungesauerten Teigs, ausgefullt mit der Fullung), walowany (piroschkoobrasnyje die franzosischen Erzeugnisse mit der heissen Fullung) wahlen.

Ist unter den Schnitten und die Rekordhalter. Groten von ihnen haben in 2004 die Bewohner des libanesischen Dorfes Kfar Katra vorbereitet. Seine Lange bildete 720 Meter, und an der Zubereitung nahmen 700 Frauen teil. Fur die Schnitte wurden 140 Kilogramme labne — der lokalen Creme-Kases aus jogurta, 3500 libanesischer landlichen Fladen, mehr die Halbtonnen der Tomaten und der Gurken und 21 000 Oliven verwendet.

In Russland in 2001, auf der Nischegoroder Messe, war erster buterbrodnyj der Rekord bestimmt, der dem 780. Jubilaum der Stadt gewidmet ist. Die Lange des Erzeugnisses vorbereitet von den Mitarbeitern Nischegoroder masloschirowogo des Kombinates, bildete 11,87 Meter, die Breite — 1 Meter die 43 Zentimeter, die Flache — 16,97 Meter. Fur seine Vorbereitung waren 45 Weizenfladen, 6 Arten der Mayonnaise, der Wurst, den Kase und das Gemuse verwendet.

Dieser Rekord war in 2010 in Sewerodwinsk des Gebietes Archangelsk uberdeckt — die Schnitte von der Flache die 44 Meter 77 Zentimeter war von den Arbeitern des lokalen Fleischkombinats hergestellt. Die Vorbereitung war zum 75. Jubilaum der Erfindung STAATSJENE die Wurste doktor- verbunden, deshalb verwendeten 45 Kilogramme der Doktorwurst! Sowie 30 Kilogramme des Blattsalates und 4,5 Kilogramme der Mayonnaise.

Es wird angenommen, dass die Schnitte — die Platte demokratisch. Jedoch kann man in der New Yorker Einrichtung Moderne fur 150 Dollar die Schnitte Doppelte Truffel — den Brotchen mit den schwarzen Truffeln und der Pastete kosten. In Britannien, im Londoner Geschaft Selfridges auf Oxford-strit, die Schnitte Macdonald nach dem selben Preis. Zugrunde der Fullung — delikatesnaja das Rindfleisch wagju, priwosimaja speziell aus Japan. Sowie fua-gra, die Mayonnaise mit der Erganzung der schwarzen Truffeln, den Salat, die Mischung des roten Pfeffers und des Senfes und die englischen Tomaten sliwowidnoj die Formen. Das Brot fur sendwitscha backen aus dem speziellen Hefenteig, der im Laufe von 24 Stunden hinaufsteigt.

In der Einrichtung Richard Nuveo Burger in New York wird der Hamburger und gar fur 175 Dollar verkauft. In seinem Bestand — das zarte Rindfleisch Kobe, die schwarzen Truffeln, die getrocknete Pastete aus der Ganseleber. Die Platte ist durch die goldenen Nahrungsflocken geschmuckt und es ist von der Mayonnaise der Handarbeit begossen, in dessen Bestand es die Truffeln und das essbare Gold geben… Und im Netz der Hotels den Hintergrund Essen bereiten Platin- klub- sendwitsch den Hintergrund Essen zum Preise von 200 Dollar vor. Das Brot fur ihn wird auf speziell sakwaske, und im Bestande von der Fullung — iberijskaja der Schinken, die weien Truffeln, perepelinyje die Eier, die getrockneten italienischen Tomaten und Bresski puljarka (das Original-, fettige von der besonderen Weise gemastete Huhn).

Und in der Bar Las Vegass Le Bourget bereiten das Brotchen mit dem Rindfleisch und dem Hummer vor. Ihr Preis … 777 Dollar. Es handelt sich darum, dass in buterbrodike das Eliterindfleisch, die Hummer, den Kase bri oder das Lamm, die Avocado, den Kase Rokfor und geraucherten Speck verwendet werden. Aber aller ist nicht so einfach — der Schnitte wird auch die Flasche teueren Weines beigefugt.

In Wirklichkeit hat sich als die teuerste Schnitte in der Welt erwiesen… b/u. Es war nadkussannyj die Schnitte mit dem Kase der zehnjahrigen Dauer, auf den prorissowalsja die Silhouette Jungfrau Marija. Er war auf der Auktion fur 28 Tausend Dollar verkauft!